Neue Vorstandschaft

Die Mitgliederversammlung des ASC Regensburg Phoenix e.V. fand diesjährig unter außergewöhnlichen Bedingungen statt. Aufgrund von Corona wurde die Versammlung im Freien unter Einhaltung der vorgegebenen Abstandsregelungen abgehalten. In diesem Zuge fand zugleich die Wahl der Vorstandschaft statt.

Die neue Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen.

Die Rolle des 1. Vorstands übernimmt ab sofort Sarah Gray, die Tochter des verstorbenen Vorstands Thomas A. Nichols. Sarah Gray ist schon seit Beginn der Regensburg Phoenix im Jahre 1997 Teil der Phoenix Familie und war jahrelang aktives Mitglied der Regensburg Phoenix Cheerleader. Sie begann ihre Erfahrungen als Peewee, Junior und Senior Coach zu sammeln, bis sie dann die offizielle Rolle des Head Coaches übernahm. Als Head Coach trat sie 2017 zurück und widmete sich anderen Aufgaben im Verein, wie z.B. der Abteilungsleitung im Bereich Cheerleading, oder als Frauenvertreterin im Verein. American Football war das Steckenpferd ihres Vaters Thomas A. Nichols und dadurch für Sarah Gray natürlich schon von Geburt an, ein wichtiger und prägender Teil ihres Lebens. Ihr ist es wichtig den Verein nach den Vorstellungen und Wünschen ihres Vaters und vor allem in seinem Andenken weiterzuführen und voranzubringen.

Claudiu Papilion wurde zum zweiten Vorstand gewählt.  Er starte seine persönliche Footballkarriere bereits im Jahre 1993 damals noch in der Jugend der ehemaligen Regensburg Royals. Im Jahre 1997 begann er bei den Regensburg Phoenix Seniors als DB und LB zu spielen, um dann ab 2009-2012 in verschiedenen Vereinen in Bayern seine Footballkarriere weiter auszubauen, unter anderem auch in der 1. Bundesliga. Claudiu Papilion kam dann im Jahre 2013 zurück zu den Regensburg Phoenix, um bis 2018 eine Coaches Position als Defense Koordinator zu übernehmen. In den letzten zwei Jahren war Herr Papilion im Verein als Sportdirektor für den Bereich Football zuständig. Auch er freut sich auf die neuen Aufgaben in der Vorstandschaft und wird die Regensburg Phoenix sicherlich durch seine jahrelangen Erfahrungen im Bereich Football bestens vertreten.

Der dritte im Bunde ist Stefan Eberhardt, der erneut zum Kassier gewählt wurde. Stefan Eberhardt blickt ebenfalls auf eine jahrelange Footballkarriere zurück. Diese begann im Jahre 1998 in Aschaffenburg, wo er bei den Stallions als Wide Receiver und Runningback gespielt hat, zudem durfte er Erfahrungen als Auswahlspieler für Bayern sammeln. Dann ging es für ihn nach Darmstadt, wo er von 2001-2006, sowohl in der Youth GFL, als auch bei den Seniors in der GFL2 gespielt hat und letztendlich den Aufstieg in die GFL 1 gemeinsam mit seinem Team erleben durfte.  Im Jahre 2009 zog es Herrn Eberhardt zurück nach Bayern in die schön Stadt Regensburg. Hier wurde er Teil der Regensburg Phoenix und spielte einige Jahre als WR und DB bei den Seniors. Auch er begann im Jahre 2012 zu coachen. Er sammelte zunächst zwei Jahre lang Erfahrung als Assistent Coach WR und übernahm dann von 2014-2016 die Rolle des Head Coaches der Jugend. Seit 2015 ist Stefan Eberhard Teil der Vorstandschaft und somit ein alter Hase. Er kennt die Abläufe und die Organisation der Regensburg Phoenix ganz genau und verfolgt große Pläne und Ziele für die Zukunft des Vereins.

Recent News

Aktuelle Trainingssituation
31. Oktober 2020
Einladung zur Mitgliederversammlung am 15.10.2020
14. September 2020
Tryouts – Probetraining für alle Interessierten
7. August 2020
Wir trauern um Thomas A. Nichols
2. Juli 2020
Saison der Ladies verschoben
15. Juni 2020

Sponsoren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Sie können Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Gegebenenfalls stehen Ihnen dann nicht sämtliche Funktionen unserer Website zur Verfügung.

Schließen