U15-Mannschaft erreicht 3. Platz in Bayerischer Meisterschaft

Am Sonntag, den 24.03.2019 ging es für die U15-Mannschaft des Footballvereins „Regensburg Phoenix“ früh am Morgen los, um bei den Playoffs in Ansbach ihr Können zu zeigen. Die 12 motivierten Spielern, 4 Coaches, Fans sowie elterlicher Unterstützung trafen dort auf die besten 8 Teams der Liga.

Das Team mit dem Trainerstab Eva-Marie Kißkalt, Kilian Daschner und Halil Memis trat erstmals in dieser Besetzung in dieser Saison an. Dementsprechend war die Qualifikation mit sechs Siegen und keinen Niederlagen für die Playoffs sehr überraschend und die Motivation groß, nun auch in den Playoffs auf den vorderen Plätzen zu landen.

Das erste Spiel um 10:40 Uhr war ein hart umkämpftes Spiel gegen die Franken Knights aus Rothenburg. Die Offense (Angriff) der Regensburger eröffnete das Spiel sogleich mit einem Touchdown. Doch auch die Franken Knights waren in ihrer Saisonvorbereitung fleißig gewesen und glichen schnell zum 6:6 aus. Die Regensburger hatten daraufhin einen guten Lauf und konnten in die Halbzeitpause mit 19:6 in Führung gehen. In der zweiten Hälfte wurde es nochmal spannend, denn die Franken Knights holten auf. Am Ende konnten die jungen Phoenixe jedoch dieses Spiel mit 33:25 für sich entscheiden.

Im Halbfinale trafen die Regensburg Phoenix dann auf die starken Fursty Razorbacks aus Fürstenfeldbruck. Diese waren ebenso wie die Regensburger ungeschlagen in die Playoffs gekommen und somit der vermutlich stärkste Gegner. Nach langer Wartezeit ging das Spiel um 14:40 Uhr los. Die Defense der Razorbacks war erwartet stark. Zweimal erwischten sie den Phoenix Quaterback in der eigenen Endzone und sicherten sich damit 4 Punkte. Doch auch die Regensburger Defense war gut auf die gegnerische Offense eingestellt und lies bis zur Halbzeit keine Punkte zu. Die Offense erkämpfte in der zweiten Hälfte zwar viele Yards (Raumgewinn), doch der benötigte Tochdown blieb ihnen bis zum Schluss verwehrt. Das Spiel endete mit 11:0 für die Fursty Razorbacks.

Nun ging es noch darum, sich den dritten Platz gegen die Titans (Spielgemeinschaft Timberwolves, Fürth / Sharks, Erlangen) zu sichern. Noch etwas zerrüttet vom verlorenen Spiel, brauchten die Phoenix ein wenig Zeit, sich in ihr gewohnt solides Spiel einzufinden. Dieses wiedergefunden, punkteten sie dann mehrmals und konnten das Spiel mit 27:13 für sich entscheiden.

Mit einem guten dritten Platz gehen die U15-Spieler der Regensburg Phoenix nun in die 5er-Feld-Saison. Sie sind motiviert, am Ende die Tabellenspitze und den ersehnten Pokal zu erreichen.

Recent News

Phoenix Trainingslager 2019
4. April 2019
+++ Spielbericht zum 2. Spieltag U15 +++
25. März 2019
Siegeszug am 1. Spieltag der U15 (Flag-Football)
28. Februar 2019
U15-MANNSCHAFT SUCHT VERSTÄRKUNG
22. Januar 2019
PHOENIX ZEIGEN DEN SUPER BOWL
17. Januar 2019

Sponsoren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Sie können Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Gegebenenfalls stehen Ihnen dann nicht sämtliche Funktionen unserer Website zur Verfügung.

Schließen