Super Leistung Ladies!

Das erste Training der Regensburg Phoenix Ladies ROC war ein voller Erfolg!
Mit 14 Frauen starteten die neuen Football Ladies am vergangenen Samstag voll durch.

Geprägt war das Training des neu ernannten Headcoaches „Kalle“ Karl-Heinz Scholz durch verschiedene Technikstationen, in denen die Footballerinnen einen Ausblick auf die Trainingseinheiten bekommen konnten.
Der krönende Abschluss wurde durch eine (fast) vollendete Offense inklusive Spielzügen gegen die Defense mit einem Touchdown beendet.

Die Phoenix Family heißt das neue Team und die Power Frauen in der Gemeinschaft herzlich willkommen!

GO PHOENIX! GO PHOENIX FAMILY !

GO PHOENIX ROC !

Die Mannschaft befindet sich aktuell im Aufbau und wir arbeiten daran, ein regelmäßiges Training aufzubauen. Für weitere Informationen stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Infos gibt es hier:
https://www.facebook.com/RegensburgPhoenix/
info@regensburg-phoenix.com

phoenix

Niederlage der Juniors gegen die Cowboys

Die Regensburg Phoenix Juniors unterliegen leider mit 06:40 gegen die Munich Cowboys.

Trotz einem gelungenen ersten Drive konnten die Phoenix nicht die Geschwindigkeit halten und können so die Niederlage in der Hinrunde in München nicht wieder wet machen.

Ein großer Dank geht an unsere Fans und die Cheerleader die wieder einmal großartig Unterstützung geleistet haben.

Jetzt geht es in die Vorbereitung für die letzten drei Spiele in der Saison der Juniors.
Das nächste Spiel findet am 11.06. gegen die Kirchdorf Wildcats statt.

Go Phoenix!

phoenix

Zweites Heimspiel 28.Mai 16:00 Uhr

Unser zweites Heimspiel und das Wiedersehen mit den Franken Timberwolves steht vor der Tür!

Spielankündigung_2016_28.05

Nachdem wir im letzten Jahr in den Playoffs gegen die Timberwolves verloren haben steht nun natürlich die Revanche an. Trotz einer komfortablen Halbzeitführung von 21:3 haben wir das Spiel letztlich noch mit 21:24 verloren.
In dieser Saison haben die Fürther bisher von vier Spielen drei gewinnen können, lediglich gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Würzburg mussten sie sich mit 8:36 relativ deutlich geschlagen geben. Sollten wir das Spiel gewinnen könnten wir uns auf Platz zwei in der Tabelle der Bayernliga Nord schieben und damit erstmals auch auf einem Playoff-Platz stehen.
Wie immer werden wir euch natürlich nicht nur ein spannendes Footballspiel präsentieren. Auch unsere Cheerleader freuen sich auf euch und für Verpflegung ist am Burgerstand natürlich auch gesorgt. Wir freuen uns auf euch und eure lautstarke Unterstützung!!

Einlass ist ab 15:30, der Kickoff findet um 16:00 statt.

Der Eintritt kostet wie immer 4€.

https://www.facebook.com/events/220444431673311/

Phoenix starten siegreich in die Saison

Trotz des 24:7 Sieges gegen die Ansbach Grizzlies gibt es für die Regensburger noch viel Luft nach oben.

13178782_1127370223972883_3963451441484235529_n

Mit viel Spannung war der erste Spieltag in der American Football Bayernliga Nord in Regensburg erwartet worden. Aufgrund eines verschobenen Spiels starteten die Regensburg Phoenix erst später als die anderen Teams in die Saison, was man an einigen Anlaufschwierigkeiten auch bemerken konnte.

Das erste Viertel war das mit Abstand beste der Footballer vom ESV 1927, bereits wenige Minuten nach dem Kickoff gelang Running Back Sebastian Hinterwimmer, der insgesamt einer der besten an diesem Tag war der erste Touchdown im Jahr 2016. Da der Ansbacher Angriff überhaupt nicht vorwärts kam ging der Ball schnell wieder zu den Phoenix. Quarterback Marius Hernandez legte wenig später direkt nach und bediente den neuen Ballfänger Sean Jacobs, der seinen ersten Touchdown im Trikot der Regensburg Phoenix erzielen konnte. Einen schlechter Snap beim Extrapunkt-Versuch nutzte Dominick Kerr für eine Zwei-Punkt Erhöhung und schon stand es 14:0.

Nach einer längeren Verletzungspause wegen eines Ansbacher Spielers legte Jacobs nach, und dank einer erneuten Zwei-Punkt Erhöhung nach dem Touchdown durch den Tight End Peter Wolf stand es 22:0 für Regensburg. Ein unnötiger Fehler in der Verteidigung ermöglichte den Grizzlies noch den 22:7 anschluss vor der Pause, ansonsten war das Spiel von diesem Zeitpunkt an durch viele Ballverluste geprägt. Beide Quarterbacks hatten Probleme ihre Receiver zu finden und gaben den Ballbesitz immer wieder ab. So war es auch in der zweiten Halbzeit eine sehr verteidigungslastige Partie.

Mateus Floryszczak gelang es einen Ansbacher Ballträger in seiner eigenen Endzone zu Fall zu bringen, was einen so genannten Safety verursachte. Das bedeutet zwei Punkte für die Phoenix mit anschließendem Ballbesitz. Doch aus diesem konnten die Regensburger nicht mehr viel machen. Da das Spiel schon entschieden war erhielten nun auch die Ersatzspieler ihre Chance auf Einsatzzeit und es wurden auch für die nächsten Spiele einige Dinge ausprobiert, die noch nicht perfekt funktioniert haben.

Auf jeden Fall müssen noch einige Fehler abgestellt werden um wieder um die Meisterschaft in der Bayernliga mitspielen zu können.

Saisonauftakt gegen die Ansbach Grizzlies

Unbenannt-1_14.05

Am 14.5. starten wir unsere neue Saison in der Bayernliga, diesmal jedoch in der Nordgruppe! Zum Auftackt empfangen wir die Ansbach Grizzlies, eines der ältesten Teams Deutschlands. Anfang der 80er Jahre standen sie in den ersten sieben Endspielen um die deutsche Meisterschaft und konnten den Titel dreimal zurück nach Ansbach bringen. In den Folgejahren brach die Mannschaft jedoch mehr und mehr auseinander, erst 2014 startete der endgültige Neubeginn. Nach dem direkten Meistertitel in der Aufbauliga und dem Aufstieg im letzten Jahr sind sie nun zurück in der Bayernliga.
Unterschätzen dürfen wie die Grizzlies jedoch auf keinen Fall. Mit Darren Rechenbach wechselt ein ehemaliger Grizzlie zurück nach Ansbach, der in der vergangenen Saison noch für die Franken Knights in der GFL auf dem Feld stand. Als Linebacker soll er die Defense ebenso verstärken, wie Telvin Anderson die Offense. Der athletische Amerikaner ist ihre Allzweckwaffe, nachdem er bisher vor allem als Receiver und Running Back eingesetzt worden war, ist er nun auch noch der Ersatz-Quarterback neben Stamm-Passgeber Eric Scheuerlein.
Der Auftakt bringt also gleich ein spannendes Spiel, wir freuen uns schon auf eine aufregende Saison mit euch!
GoPhoenix!

Das erste Heimspiel der 1. Mannschaft

12596122_1127414727276454_2099906026_n

Morgen ist es soweit! Das erste Heimspiel der 1. Mannschaft unserer Footballer 🏈 Natürlich sind wir auch vor Ort und unterstützen unsere Footballer an der Sideline. In der Halbzeit zeigen unser Junior und Senior Groupstunt ihre Routines vom Storm Cup. Wir freuen uns alle sehr auf morgen und freuen uns über zahlreiches Erscheinen. Unterstützt morgen ab 16:00 Uhr am städtischen Stadion am Weinweg unsere Phoenix Family, fürs leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt

Phoenix Cheerleader suchen Unterstützung!

Hallo ihr Lieben,
nach der Meisterschaft ist vor der Nächsten und jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt um miteinzusteigen! Wir suchen neue Mitglieder in allen Altersgruppen! Die Regensburg Phoenix Cheerleader gibt es seit 1997 und wir können auf viele Erfolge und Erfahrungen zurück blicken. Wir legen Wert auf Tradition, Ehrlichkeit, Ehrgeiz und Teamgeist. Wenn dich diese Eigenschaften ansprechen, schreib uns an oder wende dich per Mail (uticia1993@yahoo.de) an Sarah Nichols, um einen Termin für ein Probetraining zu vereinbaren.
Wir freuen uns auf dich!
One team one Family!

12042713_1012713192141187_3218992608253486907_n